Hochwasserschutzmaßnahmen Am Gießbach

Luftaufnahme Möll bis zur Möll-Brücke

Die Arbeiten für die Umsetzung des Hochwasserschutzes sind linksufrig der Möll beinahe fertig gestellt.
Die Bauarbeiten rechtsufrig der Möll sind ebenfalls im Gange und sollen bis Mitte des Jahres 2022 umgesetzt sein.

Auch die Errichtung der Hochwasserschutzmauer im Bereich des Metnitzbaches (Gießbach) schreitet voran.
Damit es im Zuge der Bauarbeiten nicht zu Behinderungen für den Anrainerverkehr kommt und um den Baufirmen ein ungehindertes Arbeiten zu ermöglichen, wurde für die Wohnsiedlung "Am Gießbach" für die Bauphase eine provisorische Umleitungsstraße Richtung Norden, zur Pusarnitzer Straße hin, errichtet.
Das Zufahren in die Siedlung von der Mölltalstraße wird während der Bauzeit voraussichtlich bis 30. September 2021 nicht möglich sein und erfolgt die Umleitung des gesamten Verkehrs nordseitig über die Pusarnitzer Straße.